25 Jahre C&M

0

Ein heißer Sommertag im Jahr 1992: Ich erinnere mich daran, dass der Notar schwitzte, da es ihm einfach zu warm war – mir war es eher mulmig zumute; die Unterschrift etwas zittrig. C&M war auf den Weg gebracht, der erste Reiseveranstalter in Deutschland für ‚Luxusreisen‘. Ganz schön kess damals, so gab mir die Branche nur ein halbes Jahr und dazu einen Spitznamen: Enfant terrible. Jetzt sind es 25 Jahre, heute nennen sie mich: die eiserne Lady :-)

What to say? Es waren aufregende, wunderbare Jahre, die Welt wurde mehrfach umrundet, das ungeschriebene Buch der Anekdoten hat bereits mehrere Ausgaben. Hätte ich damals gewusst, wie sehr diese Unterschrift mein Leben verändert, dann hätte ich sie mit ruhiger Hand mehrfach auf den Gesellschafter Vertrag gesetzt.

Einige von Ihnen sind seit 1992 mit mir verbunden: Sie haben miterlebt, wie dieses kleine Unternehmen sich entwickelt hat und gewachsen ist, Sie haben auch die kleinen Krisen überstanden, unter anderem den Babyboom im Team. Ich bekomme die Namen aller Mitarbeiter noch zusammen, aber es waren schon ein paar, die kamen und gingen. Dennoch haben wir hier noch mehr Jubiläen von 19, 18 und 17 Jahren Betriebszugehörigkeit. Sieht so aus, als wäre es ganz gut gelaufen.

Ihnen, unseren Weltenbummlern, die uns seit damals oder seit neuestem Ihre wichtigste Zeit im Jahr anvertrauen, möchte ich persönlich danken. Sie sind mein Antrieb: Ihre Freude, Ihr Vertrauen und das ein oder andere persönliche Wort waren immer meine Motivation.

Und, ich möchte mich auch bei allen Mitarbeitern bedanken, die mich einen Teil der Reise begleitet haben oder auch noch heute zu meinem Team gehören: Sie sind und waren immer das Kapital meines Unternehmens, außerdem sind und waren sie für mich – entgegen allen Managementregeln – nie Angestellte, sondern immer eine erweiterte Familie.

Jetzt denke ich darüber nach, wie sich C&M auch die nächsten 10 Jahre oder vielmehr im Zeitalter von Internet und VIP-Travel im ‚Supermarkt‘ aufstellt. Ganz einfach, wir machen es so wie bisher: Erst wird beraten, dann kalkuliert.

Stoßen Sie In diesem Sinne mit mir an – auf ein Vierteljahrhundert bunte Welt.

Herzlichst Ihre
Stephanie Elingshausen

Kommentare ( 0 )

    Leave A Comment

    Your email address will not be published. Required fields are marked *